Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK
Mehr erfahren
Bauen im Bestand

Bauen im Bestand

Wird ein vorhandenes Gebäude modernisiert, saniert oder baulich verändert, gilt die Bezeichnung Bauen im Bestand. Auf den Abriss der Grundmauer wird verzichtet, stattdessen wird ein Gebäude während laufender Nutzung verändert. Bauen im Bestand beinhaltet auch den Wechsel des Nutzens, so kann ein Bürokomplex zum Mietshaus umfunktioniert werden. Architekten und Ingenieure haben mittlerweile die Möglichkeit, sich mit entsprechenden Studiengängen auf Bauen im Bestand zu spezialisieren. Der Bedarf in diesem Fachbereich ist tendenziell steigend, da die Zahl der freien Baugrundstücke abnimmt und die Rohsubstanz vieler Gebäude erhaltungswürdig ist. Bauen im Bestand bedeutet aber nicht zwingend eine Totalveränderung, schon die Modernisierung von Wohnhäusern oder eine Sanierung fällt in diese Rubrik. Wird Bauen im Bestand im Vollbetrieb des Gebäudes durchgeführt, sind Fachleute fast unersetzbar, da die Sicherheit der Allgemeinheit jederzeit gewährt sein muss.

Andere Themen aus dem Lexikon

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge verschiedener Baufirmen anfordern und viele Angebote bequem auf der Couch vergleichen

Gratis Kataloge anfordern
Chatbot